Rürup-Rente Rechner online

Rürup-Renten Online-Rechner

Mit dem Steuersparrechner können Sie die Beiträge und Ihre spätere Rentenversicherung einfach online berechnen lassen. Beim Onlinerechner gilt es lediglich ein paar Angaben zum Geschlecht, zum Geburtsdatum, dem gewünschten Sparbetrag als auch zum Auszahlungsbeginn zu machen. Nach der Eingabe dieser wenigen Daten werden die besten Rentenversicherungen im Bereich der Basisrente nach dem günstigsten Beitrag hin aufgelistet.


Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen eine neutrale und unverbindliche Risikoanalyse erstellen dürfen. Wir sind unter dem angegebenen Kontaktformular jederzeit für Sie da!

Die Anleitung beim Rürup-Renten Rechner

  • 1. Geschlecht: Im ersten Schritt gilt es Angaben zum Geschlecht zu machen.
  • 2. Geburtsdatum: Anschließend wird nach dem Geburtsdatum der potentiellen Sparer gefragt. Um die richtigen Beiträge berechnen zu können, sollten auch diese Angaben möglichst genau beziffert werden.
  • 3. Zahlweise: Bei der Basisrente können im Vergleich zur Riester-Rente die Prämien sehr flexibel eingezahlt werden. Der Rüruprechner bietet als Option entweder die monatliche oder auch die einmalige Zahlweise bzw. einen Einmalbetrag an.
  • 4. Auszahlungsbeginn: Im letzten Schritt gilt es den Beginn der Auszahlung zu beziffern. Dabei gibt es die Möglichkeit eine Auszahlung zum 63., zum 65. oder auch zum 67. Lebensjahr hin anzugeben.

Einfach auf „ Jetzt Tarife vergleichen“ klicken und es werden die besten Anbieter von oben nach unter hin aufgelistet.

Jetzt Vergleich anfordern >

Das Ergebnis der Basisrente

Rürup-Rente Rechner online

Rürup-Rente Rechner online

Als Ergebnis stehen nun die persönlichen Testsieger im Rahmen der monatlichen Rentenversicherung. Als Beispiel nehmen wir einmal den Tarif Basis Rente invest Premium der Zurich Versicherung. Bei einem Sparbetrag in Höhe von 100,00 Euro erhalten die Versicherten eine Rente in Höhe von 403,04 Euro. Weitere Informationen, die Sie erhalten, sind unter anderem auch die Anlageformen (klassisch oder fondsgebunden) oder die entsprechende Risikoklasse der Rüruprente. Vorteile ergeben sich jedoch insbesondere über die steuerliche Förderung. Es lassen sich im Jahr 2014 bereits 78 Prozent der Einzahlungen absetzen. Im Jahre 2013 waren es 76 Prozent. Die staatlich geförderte Altersvorsorge lohnt sich nicht nur für Gutverdiener.

Keine gesetzlichen Ansprüche laut Berechnung

Nur wenige Selbstständige erhalten Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung (gRV). Eine private Altersvorsorge in Form der Rürup-Rente bietet eine sehr gute Absicherung für das Alter. Der Rürup-Rente Rechner gibt dabei eine schnelle Hilfe, um die Beiträge und die spätere Rente schnell berechnen zu können. Für die Berechnung bedarf es lediglich einige wenige Angaben. Zusammen mit der Rendite und der steuerlichen Absetzbarkeit der Beiträge ist die Basisrente eine sehr gute Anlageform. Das gilt nicht nur für Selbstständige, sondern auch für Beamte und Angestellte.

Steuerlich andere Voraussetzungen im Rentenalter

Sowohl bei der Riesterrente als auch bei der Rürup-Rente gibt es in Deutschland die so genannte nachgelagerte Besteuerung. Etwaige Freibeträge werden hiervon abgezogen bzw. einkommensteuerlich freigestellt. Die Einkünfte aus einer privaten Alterssicherung werden jedoch mit einem geringeren Steuersatz berechnet als noch während der Ansparphase. Wie bei einer Krankenversicherung auch, so können die Beitragszahlungen im Rahmen als Aufwendungen über den Sonderausgabenabzug steuerlich abgesetzt werden. Ab 2025 sind 100 Prozent der Prämien bei der Steuer absetzbar. Kunden haben auch hier die Möglichkeit eine Beratung in Anspruch zu nehmen und mit uns in Kontakt zu treten. Einfach online zum Abschluss gelangen oder das beste Angebot bekommen Sie unter https://www.rueruprente-testbericht.de/.
Jetzt Vergleich anfordern >

Seit 2005 gibt es staatlich geförderte Produkte mittlerweile

Mittlerweile gibt es die vom Staat begünstigte Rürup-Rente seit dem Jahre 2005. Aus einer aktuellen Umfrage geht hervor, dass viele Kunden im Monat lediglich rund 185,00 in Ihre Vorsorge einzahlen. Dabei liegt der ermittelte Bedarf bei etwa 270,00 Euro im Monat. Generell scheinen die deutschen Anleger das Interesse deutlich verloren zu haben. Es sollten jedoch die absetzbaren Vorteile genutzt werden, um das Geld nicht bei der Steuer zu verlieren. Ansonsten ergeben sich große Nachteile, wenn das Kapital nicht voll angesetzt wird. Hier geht es zum aktuellen Test im Bereich der Basisrente.

Weitere Möglichkeit über den Ehepartner

Rürup-Rente Rechner Vergleich

Rürup-Rente Rechner Vergleich

Es gibt eine Regelung bei der Riester-Rente, die es ermöglicht, auch in selbstständiger Tätigkeit an einen staatlich geförderten Vertrag zu gelangen. Dabei sollten die Ehepartner jedoch selbst Mitglieder eines Versicherers sein. Empfehlenswerte Versicherungen sind unter anderem die Allianz, die HUK, & die Debeka, die DWS als auch die AXA. Im aktuellen Vergleich kann jedoch die HUK24 den besten Tarif bieten. Wer jedoch einen Vertrag vorzeitig kündigen sollte, der zahlt auch die bereits erhaltene Förderung an den Staat zurück.

Rürup-Rente Rechner online- Vergleich

Im dritten Abschnitt geben Sie in den Basisrentenrechner bitte ein, ob es sich um eine monatliche Zahlweise oder eine Einmalzahlung handelt. Es handelt sich hier um reizvolle Leistungen, die andere Produkte nicht bieten können. Lediglich bei der Sofortrente kann die gesamte Höhe mit einem Schlag entrichtet werden. Dazu kann auch ein weiterer Gehaltsrechner verwendet werden, um die Möglichkeiten kennen zu lernen. Ob mit Fonds oder klassisch- Die Einzahlungen können entweder jährlich oder einmalig gezahlt werden und steuerlich geltend gemacht werden. Weitere Alternativen sind noch die betriebliche Altersversorgung, Versichern mit Bausparen als auch das Abschließen einer Lebensversicherung, bei der die Auszahlungen selbst bestimmt werden können. Zu den Informationen geht es auch auf diese Seite.

Jetzt Vergleich anfordern >