Rürup Rente gegen Einmalzahlung

Rürup Rente gegen Einmalzahlungen Tests

Ohne jahrelanges Sparen bietet diese Option sofortige Rentenleistungen. Und das ein Leben lang. Die Rürup Rente, benannt nach Bert Rürup, wird auch als Basisrente bezeichnet und ist eine steuerlich begünstigte Altersvorsorge. Eine Rüruprente gegen Einmalzahlung ist möglich, für die man nicht erst in ein paar Jahren die Auszahlung erhält. Die Absicherung muss dann mit einer Sofortrentenversicherung gekoppelt sein, um als Sofortrente zu gelten. Sie verleiht älteren Menschen mit mehr Budget eine gute Sicherheit. Man erhält sie bei DWS und anderen Anbietern. Wir liefern Ihnen die nötigen Infos und nehmen als Beispiel einen Test hinzu.


Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen eine neutrale und unverbindliche Risikoanalyse erstellen dürfen. Wir sind unter dem angegebenen Kontaktformular jederzeit für Sie da! Es stehen auch die aktuellen Testsieger im Vergleich. 

Die besten Direktversicherer im Focus Money Test

  • Europa – E-R1
  • CosmosDirekt – R3
  • Ergo Direkt – MaxiRente Q56
  • Huk24 – RSGT24

Die besten Serviceversicherer im Focus Money Test

  • Condor – Sofort-Rente C26 Compact
  • PrismaLife – Sofortrente
  • R+V – LSE
  • Huk-Coburg – RSGT

Die Top Sofortrenten laut Handelsblatt

  • Familienfürsorge 272,12
  • Karlsruher 262,99
  • Nürnberger Leben 260,83
  • LVM 260
  • LV 1871 255,85
  • Branche 219,28
  • myLife 182,16
  • SV SparkassenVersicherung 181,94
  • DBV 181,28 50000
  • Inter 179,92 50000
  • Öff. Sachsen-Anhalt 163,3

Die Vorteile der Rürup Renten im Testbericht

Die Rürup Rente wurde im Jahr 2005 eingeführt und besitzt einige Unterschiede im Gegensatz zu anderen Formen der Altersvorsorge. Zu den Vorteilen dieser Vorsorge gehören:

  • nicht umlagefinanziert
  • kapitalgedeckt
  • steuerlich begünstigt

Sie ist vor allem empfehlenswert für Menschen, die ein höheres steuerpflichtiges Einkommen besitzen, oder aufgrund der nicht vorhandenen Versicherungspflicht nicht in die reguläre gesetzliche Rentenversicherung einzahlen, geschweige denn die Riester-Rente in Anspruch nehmen können. Die Rürup Rente gibt es in unterschiedlichen Formen, darunter auch die Form gegen Einmalzahlung.

Rürup Rente gegen Einmalzahlung – Alle Details im Vergleich

Rürup Rente gegen Einmalzahlung

Rürup Rente gegen Einmalzahlung

Einige Sparer wählen die Variante gegen Einmalzahlung. Bei dieser Variante entscheidet sich der Versicherte für eine Rürup Rente, bei der er einmalig eine höhere Summe einzahlt und im Anschluss daran eine monatliche Auszahlung erhält. Diese Form der Altersvorsorge ist besonders für Menschen empfehlenswert, die Angst davor haben, sich bei der Verwaltung eines größeren Vermögens zu verkalkulieren. Die Rürup Rente kann nämlich innerhalb der Auszahlungsphase nur in vorher festgelegten Beträgen ausgezahlt werden, nicht aber auf einmal.

Jetzt Vergleich anfordern >

Beispiel der Stiftung Warentest in 2014 (Stand 2017)

Die Stiftung Warentest unternahm 2014 einen größeren Test zu der Form der Altersvorsorge. Im Zuge dieses Tests wurde auch die Rürup Rente gegen Einmalzahlung behandelt, im Vergleich mit der gesetzlichen Rente als auch der privaten Sofortrente. Die dabei gewählten Beträge gegen Einmalzahlung umfassten 20.000 und 40.000 Euro. Hier die Ergebnisse (inklusive monatlicher Auszahlungshöhe (brutto/netto) und Steuerersparnis durch Altersvorsorgebeiträge)

Summe: 20.000 Euro im Rechner

  • Gesetzliche Rente: 93/84 Euro – 3.959 Euro
  • Private Sofortrente: 73/72 Euro – 0 Euro
  • Rürup Rente gegen Einmalzahlung: 73/61 Euro – 3.945 Euro

Summe: 40.000 Euro

  • Gesetzliche Rente: 186/157 Euro – 5.171 Euro
  • Private Sofortrente: 146/140 Euro – 0 Euro
  • Rürup Rente gegen Einmalzahlung: 146/113 Euro – 5.154 Euro

Wie man an diesem Beispiel sehr gut sehen kann, zahlt sich das Modell gegen Einmalzahlung aus, da sie sehr gut an die Beträge der gesetzlichen Rentenversicherung heranreicht. Wer im Alter also eine höhere Summe zur Verfügung hat, für den ist die Rürup Rente eine gute Alternative. Auch angesichts der gesunkenen Garantiezinsen.

Die besten Anbieter im Test der Stiftung Warentest

Im gleichen Test wurden zugleich die besten Anbieter gekürt. Insgesamt nahmen 47 klassische Verträge zur Rürup Rente am Test teil. Nur 10 davon wurden als ‚gut‘ bezeichnet. Hier die Top-10 der getesteten Versicherungen (inklusive garantierter Rente):

  • 1. Europa (E-R1B) – 758 Euro – gut (1,7)
  • 2. VHV (VGBRB4) – 739 Euro – gut (1,7)
  • 3. HanseMerkur (RB2013) – 750 Euro – gut (1,9)
  • 4. Huk24 (BRA24) – 753 Euro – gut (2,0)
  • 5. Interrisk ((D)SLR1B) – 735 Euro – gut (2,1)
  • 6. Huk-Coburg (BRA) – 731 Euro – gut (2,2)
  • 7. Hannoversche Leben (RB4) – 727 Euro – gut (2,3)
  • 8. HanseMerkur (RB2013M) – 719 Euro – gut (2,3)
  • 9. Debeka (BA3(01/13)) – 712 Euro – gut (2,4)
  • 10. Karlsruher (KBR) – 725 Euro – gut (2,4)

Im Test wurde auch festgestellt, dass alleine 2013 bereits 524 Millionen Euro als Einmalzahlung eingezahlt wurde. Das Modell wird also immer beliebter. Eine gute Versicherung erhält man auch bei der Allianz, die hier nicht vertreten war.

Basisrenten gegen Einmalzahlungen sind empfehlenswert

Die Rürup Rente gegen Einmalzahlung ist empfehlenswert für jene, die etwas mehr Geld auf der hohen Kante haben. das Model nach Bert Rürup, auch als Basisrente bekannt, wird immer beliebter. Die Sofortrente garantiert in Form einer Sofortrentenversicherung genügend Sicherheit im Alter. Anhand von unserem Beispiel und Testergebnis ist es sehr gut möglich, einen guten Anbieter zu finden. Darunter ist auch die DWS, welche die Rürup Rente in unterschiedlichen Formen anbietet.

Jetzt Vergleich anfordern >