CosmosDirekt Rürup Rente

Einen wichtigen Platz für die private Altersfürsorge nimmt die sogenannte Rürup- Rente ein. Die nach dem Ökonom Bert Rurüp benannte Rurüp-Rente, welche auch als Basisrente bezeichnet wird, sichert dem Versicherungsnehmer bis zu 540 Euro Steuerersparnis im Jahr. In jedem Jahr können dem Finanzamt zwei Prozent mehr der Beitragszahlung als Sonderausgaben gemeldet werden. In verschiedenen Tests zur Basisrente ging die CosmosDirekt als einer der Testsieger hervor. In der Finanztest Ausgabe auf dem Gebiet der der klassischen Rentenversicherungen Rürup lautet das Testurteil auf 2,6.


Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen eine neutrale und unverbindliche Risikoanalyse erstellen dürfen. Wir sind unter dem angegebenen Kontaktformular jederzeit für Sie da!

CosmosDirekt Rürup Rente Tests

Die Rürup Rente stellt für jeden eine gute Art der Altersvorsorge dar, der Steuern sparen möchte. Gerade für Selbstständige, die die staatlich geförderte Riesterrente nicht in Anspruch nehmen können, ist diese interessant. Aber auch für Beamte und Gutverdienende kann die Rurüp Rente, die auch Basisrente genannt wird, große steuerliche Vorteile mit sich bringen. Alle relevanten Informationen zur Sofortente gibt es unter https://www.rueruprente-testbericht.de/sofortrente-test/.

Prozentuale Erhöhung von Sonderausgaben

Der große Steuervorteil erklärt sich folgender Maßen: 2014 werden schon 76% der Beiträge als Sonderausgaben bei der Steuererklärung akzeptiert. Jährlich steigert sich dieser Prozentsatz um 2% bis im Jahr 2025 100 % erreicht werden. Dies bedeutet eine sich jährlich verringernde Steuerlast. Gerade Selbstständige können so zu versteuerndes Einkommen vermindern.

Jetzt Vergleich anfordern >

Finanzierung der Basisrente

Bei der CosmosDirekt versichert man sich durch einen monatlichen Beitrag. Nach eigenen Angaben der Versicherung kann dieser jederzeit geändert werden. Um ein optimales Steuerersparnis zu gewährleisten können, können jährlich bis zu drei zusätzliche Zahlungen erfolgen. Der Versicherer schlägt vor eventuelle Rückzahlungen aus der Einkommenssteuer-Erklärung in Form einer Zuzahlung in die Altersversorge zu investieren.

Auch möglich: Einmalzahlung für eine klassische Basisrente

Anstatt monatlich einen Beitrag zu leisten ist es auch möglich, dass Sie sich die klassische Basisrente mit einer Einmalzahlung sichern. Selbst bei dieser Möglichkeit können Sie später Zuzahlungen vornehmen, die ebenso steuerbegünstigt sind.

CosmosDirekt spricht von Steuer-Spar-Effekt

CosmosDirekt Rürup Rente

CosmosDirekt Rürup Rente

Laut der Internetseite des Anbieters können gemeinsam veranlagte Ehepaare bis zu 40.000 Euro gefördert anlegen, Alleinstehende 20.000 Euro. Bei letzteren wird davon ausgegangen, dass die Person mit 30 Jahren eine solche Basisrente für eine Laufzeit von 35 Jahren abschließt, 30.000 Euro brutto im Jahr verdient und der Grenzsteuersatz bei 30 Prozent liegt. Die Rentenleistung unterliegt dabei grundsätzlich der Einkommenssteuer.

Durch die jährliche Förderung der Basisrente können veranlagte Ehepartner so bis zu 30.400 Euro von den Steuern absetzen. Dieser Betrag errechnet sich aus den steigenden Steuervergünstigen für die Beiträge der Basisrente: von 76 Prozent in 2013 bis zu 100 Prozent in 2025. Die Versicherung bieten Ihnen an Ihre Beiträge flexibel zu gestalten und bis zu drei Zuzahlungen in einem Jahr zu leisten.

CosmosDirekt bietet zwei Modelle zur Basisrente an

Die CosmosDirekt bietet die folgenden zwei Modelle an: zum einen die klassische Basisrente, zum anderen die fondsgebundene. Für beide Modelle sieht der Versicherer einen Prozentsatz von 3,85 Gesamtverzinsung vor. Außerdem wirbt das Unternehmen mit niedrigen Abschluss- und Verwaltungskosten. Dies stellt insofern einen Vorteil dar, dass mehr von dem gezahlten Beitrag unmittelbar an den Versicherungsnehmer zurück fließt.

Jetzt Vergleich anfordern >

Klassische Basisrente

Die klassische Basisrente bietet einen Steuervorteil von bis zu 30.400 Euro. Sie haben die Möglichkeit Ihre Beiträge bei einer Gesamtverzinsung von 3,85 Prozent flexibel zu gestalten. Bei dem klassischen Modell gehen Sie keine weiteren Risiken ein und sind von der Börsenentwicklung unabhängig. Nach Eigenangaben ist die CosmosDirekt mit rund 1,6 Millionen Kunden der weltweit größte Direktversicherer „im Bereich Leben“. Die aktuelle Ausgabe zeigt folgende Teiltestnoten:

  • Rentenzusagesehr „gut“ (0,5)
  • Anlageerfolg „mangelhaft“ (4,9)
  • Flexibilität „gut“ (2,0)
  • Transparenz „befriedigend“ (2,6)

Fonds als Alternative zur klassischen Basisrente

In aktuellen Vergleichen, unter anderem von Stiftung Warentest, wird deutlich, dass Fonds oft noch besser abschneiden als das klassische Modell der Basisrente. Trotz einer Garantie, dass im Rentenalter auch Zahlungen erfolgen, können die Renditen hier noch deutlich höher ausfallen. Die CosmosDirekt beschreibt Fonds als „chancenorientiert“. Leistungsstarke und ausgezeichnete Fonds renommierter Gesellschaften stünden zur Verfügung. Dennoch ist die Anlage am Kapitalmarkt natürlich auch mit Risiken verbunden.
Da es nur bei entsprechend guter Börsenentwicklung hohe Renditen erzielt werden können, sollten Sie die Fonds mit großer Vorsicht aussuchen, um den Verlust so gering wie möglich zu halten und bestenfalls Gewinne zu machen. Aber auch bei dieser Form von Basisrente gilt: bis zu 30.400 Euro können von der Steuer abgesetzt werden.

Vor- und Nachteile von klassischem und fondgebundenem Modell

Die klassische Variante bietet eine Mindestverzinsung auf eingezahlte Beträge. Die fondsgebundene Basisrente wiederum kann deutlich bessere Renditen erzielen, insofern eine gute Börsenentwicklung vorherrscht. Doch egal für welche Variante sich der Versicherungsnehmer entscheidet: bei beiden Modellen ist ihm die staatliche Förderung und der damit verbundene Steuervorteil gewiss.

Formen der Überschussbeteiligung 2016 / 2017

Kurz vor dem Beginn der Rente hat der Versicherungsnehmer die Entscheidungsfreiheit, wie er seine Überschussbeteiligung erhalten möchte. Die Überschussbeteiligung meint den Betrag, der zusätzlich zu der garantierten Rente gezahlt wird. Die CosmosDirekt bietet Ihnen die Möglichkeit zur dynamischen und zur flexiblen Rente. Im Folgenden werden diese beiden Formen näher erläutert:

Flexible vs. Dynamische Rente

Bei der flexiblen Rente erhalten Sie zunächst eine höhere Rente, da sie statt einer jährlichen Steigerung eine voraussichtliche Zusatzrente erhalten. Bei der dynamischen Rente erhöht sich Jahr für Jahr Ihre festgelegte Gewinnbeteiligung. So können zwangsläufig entstehende steigende Lebenshaltungskosten ausgeglichen werden.

Jetzt Vergleich anfordern >
Gesetzliche Rahmenbedingungen für eine Basisrente

Auf seiner Homepage weist der Anbieter auf einige gesetzliche Rahmenbedingungen hin: 1. Die Auszahlung ist nur als lebenslängliche, monatlich gezahlte Rente möglich. Das heißt, dass die Rente weder vererbbar noch übertragbar ist. 2. Sie nicht beleihbar und nicht kapitalisierbar. Somit ist es ein weiterer Vorteil der Basisrente, dass sie nicht verpfändet werden kann. Dementsprechend sicher sind Ihre Einlagen.

Testsieger CosmosDirekt für die private Altersvorsorge

Nicht umsonst schreibt der Versicherer auf seiner Homepage, dass er in unabhängigen Tests immer wieder gut bewertet worden ist. In der Tat zeichnete das Magazin Guter Rat 2009 die Produkte des Anbieters mit dem Titel „Höchste garantierte Rente im Vergleich klassischer Basisrenten“ aus. Auch bei dem Test von Stiftung Warentest 2008 ging die CosmosDirekt als einer der Testsieger hervor. Ausschlaggebend war für diese Bewertung die Höhe der zugesicherten Rente.

Stiftung Warentest zeigt hohe zugesagte Rentenhöhe

Im November 2011 platzierte das Magazin Finanztest, welches zu Stiftung Warentest gehört, den Anbieter CosmosDirekt im oberen Drittel. Er konnte mit einer hohen zugesagten Rentenhöhe überzeugen. Der Tarif „RBA“ erhielt das Qualitätsurteil „Befriedigend“ (2,8). Ein „Sehr gut“ erhielt der Versicherer für den Teilbereich Flexibilität. Hier wurde zum Beispiel beurteilt ob und mit welchen Konsequenzen der Rentenbeginn vor- oder hinausgeschoben werden kann.

30 erfahrungsreiche Jahre: die CosmosDirekt

Gegründet wurde die CosmosDirekt 1982. Als erster Anbieter brachte sie die fondsgebundene Rentenversicherung auf den Markt. Außerdem bot sie auch als eine der ersten Versicherungen die Riester-Rente an. Im Internet präsentiert sich die Versicherung seit Mitte der Neunziger. Damit passte sie sich dem Zeitgeist an: denn heute schließt die Hälfte der Versicherungsnehmer ihre Versicherung online ab.

Hoher Service durch Co-Browsing

Hinter dem Begriff Co-Browsing verbirgt sich ein besonderer Service der CosmosDirekt: falls sich Ihnen beim Durchsehen der Homepage Fragen auftun, können Sie sich telefonisch melden. Hier wird Ihnen dann weiter geholfen. Es kann von einer hohen Beratungsqualität gesprochen werden.

Ein hohes Maß an Sicherheit- auch für Ihren Partner

Die CosmosDirekt bietet Ihnen eine weitere Option: für den Fall, dass Ihnen etwas zustößt, kann Ihre Basisrente auch Ihrem Ehepartner eine lebenslange Rente sichern. Dieses gilt für den Fall wenn sie in der sogenannten Aufschubphase oder in der Rentengarantiezeit ableben.

Auch für den Fall einer Berufsunfähigkeit gut versorgt

Es wird Ihnen die Möglichkeit geboten sich gegen das Risiko einer Berufsunfähigkeit zu versichern. Andernfalls könnte ein Berufsunfall ihre Altersvorsorge gefährden. Es empfiehlt sich daher eine solche Vereinbarung zu treffen. Für den Fall, dass sie zu mindestens 50 Prozent berufsunfähig werden, so schreibt die CosmosDirket, übernimmt der Anbieter die weitere Beitragszahlung für den laufenden Vertrag. Dabei ist wichtig zu beachten, dass dieses in den ersten drei Jahren seit Vertragsabschluss nur für eine unfallbedingte Berufsunfähigkeit gilt.

Weitere Angebote

Von der Basisrente abgesehen können Sie folgende Angebote der CosmosDirekt in Anspruch nehmen:

  • Lebensversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • Kfz-Versicherung
  • Berufsunfähigkeitsversicherung

Es lohnt sich für den Fall der Berufsunfähigkeit auch an seine Rente zu denken: so bietet die CosmosDirekt die Möglichkeit sich zusätzlich zur Basisrente gegen dieses Risiko mitzuversichern.

Um nicht den Überblick zu verlieren: das Altersvorsorge Verbesserungsgesetz

Im Sommer 2013 wurde beschlossenen, dass auch im Internet jeder Versicherer ein Produktinformationsblatt zur Verfügung stellen muss. Um dem Versicherten einen guten Überblick über den kommenden Vertrag zu geben, werden in diesem die wichtigsten Eckpunkte festgehalten: Vertragsablauf, Vertragsdauer, Kosten, Renditeziffern und eine Einteilung in Chancen-Risiko-Klassen.

Jetzt Vergleich anfordern >

CosmosDirekt Rürup Rente Test 2016 /2017

Für Ihre private Altersvorsorge bietet die CosmosDirekt gute Angebote, die Ihnen einige Wahlfreiheit lassen. Mit dieser Rürup Rente können Sie ab Vertragsabschluss jedes Jahr mehrere hundert Euro Steuern sparen. Ebenfalls jährlich erkennt das Finanzamt mehr Prozent der zu zahlenden Beiträgen an, die Sie zu Ihrem Vorteil steuerfrei in Ihre Rente investieren können. Zum aktuellen Test, in dem auch die CosmosDirekt vertreten ist, gelangen Sie hier.