WGV Rürup-Rente Test

Seit die Rürup-Rente im Jahre 2005 in Deutschland eingeführt wurde, erhält die WGV (Württembergische Gemeinde-Versicherung AG) immer wieder sehr gute Bewertungen für 2016 und 2017 in verschiedenen Vergleichen und Rankings. Im letzten vorliegenden Test in der Zeitschrift Finanztest aus dem Dezember 2014 landet die Basisrente der WGV unter die besten Anbiet von 62 getesteten Versicherern.


Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen eine neutrale und unverbindliche Risikoanalyse erstellen dürfen. Wir sind unter dem angegebenen Kontaktformular jederzeit für Sie da!

WGV Rürup-Rente Tests unterliegt gesetzlichen Bestimmungen

Die Basisrente der WGV entspricht den vom Gesetzgeber festgelegten Anforderungen der Rürup-Rente. Das heißt

  • – es gibt keine Möglichkeit, eine einmalige Kapitalabfindung zum Rentenbeginn zu bekommen, -die Rente wird in lebenslangen monatlichen Raten ausgezahlt
  • -die Auszahlungsphase beginnt frühestens mit der Vollendung des 62. Lebensjahres
  • -es ist nicht gestattet, die Versicherung zu beleihen, zu veräußern oder zu vererben
  • -die Rentenversicherung kann nicht gekündigt, sondern nur beitragsfrei gestellt werden
  • -eine Kapitalisierung ist folglich nicht möglich
  • -das Angesparte Kapital kann nicht gepfändet werden
  • -der Wert der Versicherung kann nicht auf Arbeitslosengeld II (Hartz IV) angerechnet werden

Steuernersparnis durch Rürup-Rente

Die staatlich Förderung der Rürup-Rente besteht nicht in einer Bezuschussung, sondern in steuerlichen Vorzügen. Im Jahr 2013 können 76 Prozent der Beiträge als Sonderausgaben steuerlich geltend gemacht werden. In zwei Prozent Schritten wird dieser Steuerfreibetrag jährlich erhöht, bis 2025 die Beitragszahlungen zu 100 Prozent von der Steuer abgesetzt werden können.

Steuern in der Auszahlphase

Wie die Rentenzahlungen der gesetzlichen Rentenversicherung, unterliegt auch die Auszahlungen der Basisrente der Einkommenssteuer. Mit Rentenbeginn wird der Jahresaktuelle Steuersatz festgelegt, der sich nicht mehr ändert. Bei Rentenbeginn im Jahr 2013 sind das 66 Prozent. Da sich der zu versteuernde Anteil im Rentenalter, ebenso wie der Steuerfreibetrag in der Ansparphase, um jährlich 2 Prozent bis 2020 (80 Prozent) und danach um 1 Prozent bis 2040 (100 Prozent) erhöht wird, müssen bei Rentenantritt im Jahr 2014 bereits 68 Prozent versteuert werden. Die LB Variante erhält folgende Testbeurteilungen:

  • Finanztest-Qualitätsurteil „BEFRIEDIGEND“ (2,8)
  • Rentenzusage „gut“ (1,7)
  • Anlageerfolg „ausreichend“ (3,7)
  • Flexibilität „mangelhaft“ (4,7)
  • Transparenz „gut“ (2,0)

Testergebnisse der WGV Rürup-Rente

Auf der firmeneigenen Homepage veröffentlicht die WGV eine Übersicht der Qualitätsurteile aus den letzten Jahren. Die Stiftung Warentest vergibt in Finanaztest 05/2008 den 2. Platz im Teilgebiet der prognostizierten Monatsrente. Das Softwarehaus Morgen und Morgen bewertet die Basisrente des Versicherers im Rahmen einer Marktuntersuchung mit fünf von fünf möglichen Sternen. Zu den aktuellen Ergebnissen gelangen Sie hier.

Jetzt Vergleich anfordern >

Test der Stiftung Warentest

Im aktuellsten Test der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2012 bekommt die WGV für ihre Rürup-Rente eine Gesamtnote von 2,6 (“befriedigend”). Damit landet das Produkt auf dem 7. Platz und befindet sich immerhin unter den Top Ten von insgesamt 62 getesteten Basisrenten. Getestet wurden folgende Bereiche:

  • -Rentenzusage
  • -Anlageerfolg
  • -Flexibilität
  • -Transparenz

Das beste Ergebnis erzielt die WGV im Teilbereich Rentenzusage mit der Note 1,9 (“gut”).

Weitere interessante Testergebnisse der WGV

Beim Abschluss einer Basisrente ist es auch von Vorteil, die möglichen Zusatzversicherungen im Blick zu behalten. So bietet WGV eine Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung an, die im Juli 2013 in Finanztest mit der Note 1,3 (“sehr gut”) bewertet wird. Dass die Versicherung für gleichbleibend gute Qualität in diesem Bereich sorgt, zeigen auch die hervorragenden Ergebnisse der Stiftung Warentest seit 2003.

Vorteile und Besonderheiten der Basisrente von WGV

Die WGV bietet ihren Kunden einige Vorteile und Besonderheiten:

  • -Vereinbarung einer dynamischen Anpassung der Beiträge
  • -im günstigen Fall eine Überschussbeteiligung
  • -günstige zusätzliche Absicherungen
  • -die WGV nimmt keine Gesundheitsprüfung vor

Anpassung der Beiträge

Eine Besonderheit der von WGV angebotenen Basisrente ist die Zusatzvereinbarung einer dynamischen Entwicklung der Beiträge. Der Versicherungsnehmer kann zwischen zwei Modellen wählen: entweder die Beitragszahlung orientiert sich an der Entwicklung der Höchstbeiträge für die gesetzliche Rentenversicherung oder es wird ein fester Prozentsatz zwischen drei und zehn Prozent ausgewählt. Die jährliche Erhöhung muss aber nicht verpflichtend jedes Jahr angenommen werden. Sie kann bis zu zweimal hintereinander ausgesetzt werden.

Jetzt Vergleich anfordern >

Überschussbeteiligung

Die WGV erläutert auf ihrer Homepage, dass die monatlichen Beiträge des Versicherten einen Sicherheitszuschlag enthalten, der die Erfüllbarkeit der vertraglich vereinbarten Konditionen gewährleistet. Im Falle eines normalen Verlaufs und einer erwartungsgemäßen Entwicklung von Kosten und Zinsen, entsteht hier ein Überschuss, der an den Inhaber der Versicherung in Form einer erhöhten Rente zurückgezahlt wird.

Zusatzversicherungen

Die WGV bietet ihren Kunden die Möglichkeit, seperat eine günstige Risikoversicherung abzuschließen. In einer solchen ist auch der Abschluss einer Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung oder einer Unfall-Zusatzversicherung möglich.

Risiko-Lebensversicherung der WGV

Die Risiko-Lebensversicherung wird bei WGV grundsätzlich in zwei Tarifen angeboten: dem BASIS-Tarif und dem OPTIMAL-Tarif. Detaillierte Informationen zu diesem Produkt bietet die Versicherung auf dieser Seite.

Risiko-Lebensversicherung der WGV im Test

Die Zeitschrift Ökotest vergibt in der Ausgabe 10/2010 das Qualitätsurteil “1. Rang” an die Risiko-Lebensversicherung von WGV. Capital hebt in seiner Bewertung von 2007 hervor, dass Nichtraucher zu besonders günstigen Konditionen versichert werden.

Jetzt Vergleich anfordern >

Modellrechnung für die Basisrente von WGV

In der aktuellen Infobroschüre der WGV wird als Beipiel eine 1976 geborene Person angenommen, die 2013 eine Rentenversicherung abschließt, eine Aufschub- beziehungsweise Zahldauer von 32 Jahren vereinbart und 601,22 Euro im Monat einzahlen kann. Unter diesen Gesichtspunkten stünde dem Versicherten eine garantierte monatliche Rente von 1000 Euro zur Verfügung.

Nachteile der Basisrente von WGV

Aus dem Angebot der WGV geht nicht hervor, ob der Kunde sich zwischen einem klassischen und einem fondsgebundenen Tarif entscheiden kann. Viele andere Anbieter bieten diese Möglichkeit und können so besser individuell auf die Bedürfnisse des Versicherungsnehmers eingehen.

Jetzt Vergleich anfordern >
Zusatzversicherungen in der Rürup-Rente

Ein weiterer Nachteil ist, dass die WGV keine expliziten Zusatzversicherungen zu ihrer Basisrente anbietet. Wichtig ist hierbei zu beachten, dass in Zusammenhang mit einer Rürup-Rente abgeschlossene Zusatzversicherungen den selben steuerlichen Konditionen unterliegen wie die Rürup-Rente selbst.

Zum Unternehmen

Die Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G. (WGV) ist ein traditionesreiches Unternehmen. Seit der Gründung im Jahr 1921 wurde das Unternehmen immer mehr erweitert. Heute ist aus der einstmals regionalen schwäbischen Versicherung ein Deutschlandweit agierendes Unternehmen geworden.

Geschichte des Württembergischen Gemeinde-Versicherung

Im April 1921 wurde die Versicherung in Stuttgart gegründet. Erklärtes Ziel diese Gründung war es, Städten, Gemeinden und Landkreisen einen adäquaten Versicherungsschutz zu bieten. In den folgenden Jahren öffnete sich das Unternehmen mehr und mehr auch privaten Interessenten. Zunächst war die Möglichkeit des Versicherungsschutzes aber lediglich auf die in schon versicherten kommunalen Verwaltungen angestellten Beamten begrenzt.

Jetzt Vergleich anfordern >
Nachkriegszeit in der Bundesrepublik

Nach der Gründung der Bundesrepublik im Jahr 1949 gab es durch den rasanten Ausbau der gesamten Infrastruktur eine großes Bedürfnis nach Versicherungsschutz. Dadurch erfuhr die WGV in dieser Zeit einen enormen Aufschwung. Immer mehr Versicherungsprodukte kamen zum Angebotsspektrum hinzu. Allerdings bot die WGV lange nur Beamten und Angestellten im öffentlichen Dienst Versicherungen an. Heutzutage gehören selbstverständlich alle Privatpersonen und Angestellte des öffentlichen Dienstes bzw. Beamte ohne regionale Bindung zu den Zielkunden des Versicherers.

Unternehmensstruktur

Die WGV besteht aus verschiedenen Gesellschaften. Die Hauptversicherung, also die Württembergische Gemeinde-Versicherung AG, erreicht nur Kunden in einem sehr eingschränkten Gebiet. Dieses umfasst das frühere Land Württemberg und Hohenzollern. Aus diesem Unternehmen hervorgehend gibt es verschiedene Tochtergesellschaften, die Bundesweit tätig sind:

  • -WGV-Versicherung AG
  • -WGV-Lebensversicherung AG
  • -WGV-Holding AG
  • -WGV-Informatik und Media GmbH

Produkte der WGV-Versicherung AG

Diese Tochtergesellschaft der WGV ist unter anderem spezialisiert auf Unfall-, Haftpflicht-, Kraftfahrt-, Hausrat-, Rechtsschutz- und Krankenzusatzversicherungen. Besonders gut kommt bei einem Test der Zeitschrift FocusMoney die Kfz-Versicherung weg. WGV wurde von den Kunden im Gesamturteil mit “sehr gut” bewertet.

Podukte der WGV-Lebensversicherung AG

Die Spezialisierung dieser Gesellschaft liegt vor allem bei Renten-, Lebens- und Risikoversicherungen. Hinzu kommen die Unfall- und die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung. Auch eine Ausbildungsversicherung kann bei der WGV-Lebensversicherung AG abgeschlossen werden.

Jetzt Vergleich anfordern >

WGV-Holding AG

Der Verwaltungsbereich der Versicherung wird bewusst schlank gehalten. Durch den Verzicht auf hauptberufliche Vertreter können den Kunden zuverlässig günstige Versicherungen angeboten werden.

WGV-Informatik und Media GmbH

Dieses Tochterunternehmen ist ein firmeneigener Dienstleister in den Bereichen IT, Werbung und Marketing

Serviceleistungen der WGV

Für Versicherungsabschlüsse in der gesamten Republik gibt es beim Direktversicherer WGV lediglich die Möglichkeit, der virtuellen oder der telefonischen Kommunikation. Auf der Homepage wird explizit auf die Möglichkeit verwiesen, online einen Antrag auf Versicherungsschutz zu stellen. Nur im Kerngebiet des Unternehmens gibt es Vermittler, teilweise auch mit Servicebüro.

Gesamtbewertung des Unternehmens

Die WGV kann in vielen Bereichen sehr gute Bewertungen durch unabhängige Finanzmagazine und Ratingagenturen aufweisen.

-die Zeitschrift Euro vergibt 2013 das Urteil “sehr gut” für die WGV-Lebensversicherung AG in den Kategorien “Gesamtranking”, “Performance”, “Kundenzufriedenheit” und “Finanzkraft”
-bei einer Untersuchung der zukünftigen Leistungsfähigkeit von Lebensversicherungen erzielt die WGV mit fünf Sternen das höchstmögliche Qualitätsurteil
-ebenfalls fünf Sterne vergibt Morgen und Morgen im aktuellen Rating von Lebensversicherungen

Auffallend ist, dass besonders der Bereich Lebensversicherung bei den Bewertungen ausgezeichnet abschneidet. Auch die Basisrente ist ein Produkt der WGV-Lebensversicherung AG.

Kundenbewertungen

Der unabhängige Bewertungsdienstleister eKomi vergiebt an WGV das silberne Siegel. Aus knapp 1500 Bewertungen ergibt sich hier ein Schnitt von 4,6 von fünf möglichen Sternen. Die Top Bewerter sind besonders mit dem Service und der schnellen Bearbeitung ihrer Anliegen zufrieden.

Rürup-Renten Testberichte der WGV

Der Tradition des Unternehmens gemäß will die WGV mit ihrer Basisrente nicht nur Selbstständige, sondern auch Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes erreichen. Die Attraktivität des Produkts für diese Kundengruppe ist allerdings insofern eingeschränkt, als es kaum Möglichkeiten der Individualisierbarkeit gibt – beispielsweise durch tarifliche Unterschiede wie eine klassische und eine fondsgebundene Basisrente. Lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot unter https://www.rueruprente-testbericht.de/angebotsformular/ zusammenstellen und sich für das Alter absichern. Alles weitere zum Test auch hier.

Die Rürup-Rente ist nur für Singles zu empfehlen, da keine Hinterbliebenen-Zusatzversicherung vorgesehen ist. Diese kann nur durch eine seperate Risikoversicherung gewährleistet werden. Die Wertung von Finanztest aus dem Jahr 2012 wird abgemildert durch die durchweg guten Gesamtbewertungen der Tochtergesellschaft WGV-Lebensversicherung AG.

Jetzt Vergleich anfordern >
Quellen: