Rürup-Rente vom Volkswohl Bund Test

Rürup Rente der Volkswohlbund

Die gesetzliche Rentenversicherung wird in den folgenden Jahrzehnten nicht mehr als sichere Altersvorsorge ausreichen. Die entstandene Versorgungslücke muss von privaten Anlagen ausgeglichen werden. Die Rürup-Rente des Volkswohl Bunds als Zusatzprodukt wurde von Focus Money genau analysiert und konnte sich unter vielen Anbietern als gute Basisrente auszeichnen. Die private Altersvorsorge wird immer wichtiger. Viele Tarife kämpfen um die Gunst der Sparer. Verbraucherinstitute und Ratingagenturen klären auf.


Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen eine neutrale und unverbindliche Risikoanalyse erstellen dürfen. Wir sind unter dem angegebenen Kontaktformular jederzeit für Sie da!

Test als Rentenversicherung

Bei der privaten Rentenversicherung haben Sparer die Möglichkeit die ersten Grundsteine für eine solide Altersrente schon heute zu legen. Die gesetzliche Rentenversicherung wird wie mehr und mehr bekannt wird, für die meisten Bundesbürger nicht mehr ausreichen den Lebensunterhalt zu sichern, geschweige denn einen gewissen Lebensstandard zu gewährleisten. Die Rürup-Rente als Zusatzrente neben der gesetzlichen soll auch Selbstständigen die Möglichkeit geben durch ein spezielles Rentenmodell ein zusätzliches Renteneinkommen zu sichern.

Die Rürup Rente des Volkswohl Bund im Testbericht

Die Rente des Volkswohl Bund bietet eine Vorsorge, bei der Sie Steuern sparen können. Im Gegensatz zur Riesterrente oder der Rentenversicherung, darf das angesparte Kapital zu Rentenbeginn jedoch weder vollständig noch zu Teilen ausgezahlt werden. Für manchen kann dies auch ein positiver Faktor sein, da dadurch die lebenslange Rente unter allen Umständen sichergestellt ist. Die Versicherte erhält die Steuervorteile in der Ansparphase, wenn er die lebenslange Rentenzahlung frühestens ab dem 62. Lebensjahr vereinbart. Beim Volkswohl Bund gibt es das Rentenmodell in der klassischen und fondsgebundenen Versicherung. Folgende Noten kann der Anbieter im Tarif BSR erzielen:

  • Finanztest-Qualitätsurteil „BEFRIEDIGEND“ (3,1)
  • Rentenzusage „befriedigend“ (3,0)
  • Anlageerfolg „ausreichend“ (3,8)
  • Flexibilität „befriedigend“ (3,0)
  • Transparenz „sehr gut“ (1,4)
Jetzt Vergleich anfordern >

Selbstständige und Freiberufler als Zielgruppe der Rürup-Rente

Während die Risterrente speziell für Arbeitnehmer ein durch staatliche Sparzulagen und Kinderzulagen gefördert wird, bietet die Rürup Rente ein Rentenmodell, bei der in der Ansparphase enorme Ersparnisse in der Beitragsversteuerung gemacht werden können. 2014 können bereits 76% der Beiträge als Sonderausgaben geltend gemacht werden und entlastet Selbstständige und Freiberufler dadurch besonders. Dieser Prozentsatz steigt jährlich mit 2% bis 2026 auf 100% an. Damit kann der komplette Beitrag als Sonderausgabe angerechnet werden. Dennoch ist es sinnvoll sofort mit dem Sparen anzufangen, da der Zeiteffekt bei langfristigen Anlagen ein wichtiger Faktor ist.

Anbieter im Vergleich der Focus Money

Das Wirtschaftsmagazin Focus Money hat im großen Test im Heft 26/2012 Anbieter von Basisrenten analysiert. Da 2012 das Jahr war, in dem alle Versicherungen auf die Unisex Tarife umgestellt wurden, konnten die Tarife des Volkswohlbundes mit einem besonderen Vorteil unterscheiden. Die Tarife waren zu dem Zeitpunkt die einzigen auf dem Markt, die neben dem klassischen auch einen fondsgebundenen und eine Hybridpolice hatte, bei der nicht mehr zwischen männlichen und weiblichen Kunden unterschieden wurde.

Volkswohl Bund im Test von Focus Money

In Kooperation mit dem Analysehaus Franke und Bornberg hat Focus Money die Rürup Rente der Volkswohl Bund mit dem klassischen Tarif „Basisrente BSR+2“ getestet und mit der Gesamtnote 2,42 bewertet. Bedingt dadurch, dass es keine weiteren Unisex-Tarife zum Testzeitpunkt gab, gibt es keine genauen Vergleiche mit Mitbewerbern. Die fondsgebundene und die Hybridpolice der Volkswohl Bund konnten mit besseren Gesamtnoten eine gute Bewertung erzielen.

Klassische, fondsgebundene oder Variante der Hybridpolice der Volkswohl Bund

Die private Altersvorsorge der Volkswohl Bund gibt es in den genannten drei Varianten. Neben dem klassischen Modell, gibt es die fondsgebundene Versicherung mit dem Tarif „FondsBasisRente INVEST EXTRA BFR+2“, die von den Testern der Focus Money und Franke und Bornberg mit einer Note von 1,92 ausgezeichnet wurde. Die Hybridpolice mit den beiden Tarifen „FondsBasisRente INVEST EXTRA STEP BFR+26“ und „FondsBasisRente SAFE INVEST EXTRA BWR+2“ (inkl. Sicherungsfonds) wurde mit 2,25 bewertet.

Jetzt Vergleich anfordern >

Einmalzahlung als Vorsorgemotor im Tarif der Volkswohl Bund

Gerade Selbstständige und Freiberufler haben in der Regel ein weniger stetiges und gleichmäßiges Einkommen wie Arbeitnehmer. Dieser Besonderheit bedient sich der Rürup Tarif und bietet eine flexible Einmalzahlung an, durch die sie als Vorsorger Ihre zukünftige Rentenhöhe nach oben anpassen können. Sei es eine Auszahlung aus einer Lebensversicherung, eine Erbschaft oder andere private Ersparnisse, mit der Einmalzahlung können Sie diese Summen in eine lebenslange Rente investieren und haben dadurch eine höhere Rente.

Rürup Rente Volkswohlbund

Rürup Rente Volkswohlbund

Rürup-Rente sinnvoll als sichere Anlage

Für sicherheitsorientierte Anleger lohnt sich besonders die klassische Variante des Rürup-Vertrags. Darüber hinaus können aber auch chancenorientierte Sparer von einer zusätzlichen Sicherheit profitieren. Die Altersvorsorge bietet einen Insolvenz- und Pfändungsschutz. Das bedeutet, dass Sie bei Arbeitslosigkeit mit Arbeitslosengeld II, keine Angst haben müssen, dass ihr angespartes Kapital in Gefahr ist. Bei der Berechnung des ALG II wird dieses Kapital nicht berücksichtigt.

Jetzt Vergleich anfordern >

Der Rentenrechner für eine erste Prognose

Um sich einen ersten Eindruck über Ihre zu erwartende private Altersrente zu machen, empfiehlt sich der Rentenrechner. Sie geben Ihr Alter, den Sparbeitrag und den gewünschten Rentenbeginn an. Der Rechner gibt Ihnen dabei den Wert aus, den Sie in etwa als Rente ausgezahlt bekommen, wenn Sie sich jetzt für eine Rürup Rente entscheiden. Die Werte unterscheiden sich, ob Sie sich für ein klassisches oder fondsgebundenes Modell entscheiden und sind gewissen marktabhängigen Schwankungen ausgesetzt.

Historie und Fakten zum Volkswohl Bund

Die Volkswohl Bund Versicherungen haben ihren Hauptstandort in Dortmund. An diesem Standort sitzt sowohl die Volkswohl Bund Lebensversicherung, als auch die Volkswohl Bund Sachversicherung AG. Neben der privaten Altersvorsorge hat der Volkswohl Bund hier auch hochwertige Produkte im Bereich der Risikovorsorge und Sachversicherungen im Angebot. Die Volkswohl Bund Versicherung gehört zu den Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit, was bedeutet, dass das Kapital, was die Gesellschaft erwirtschaftet den Versicherten gehört und dadurch ein höheres Vertrauen aufgebaut werden kann.

Vorteile der Rürup Rente Volkswohlbund

Die Rürup Rente bietet Sparern eine flexible Altersvorsorge, bei denen die Beiträge monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder sogar nur einmal im Jahr gezahlt werden können und geht damit auf den individuellen Spar- bzw. Verdiensttyp des Versicherten ein. Mit 20.000 Euro für Alleinstehende und 40.000 Euro für Verheiratete liegen die Steuern, die als Sonderausgaben abgesetzt werden können relativ hoch. Ein Pfändungs- und Insolvenzschutz kann besonders für Selbstständige ein guter Grund sein, sich für ein Produkt der Rürup-Rente zu entscheiden.

Nachteile

In der Rentenphase müssen die Rentenzahlungen dann schließlich versteuert werden. Da der Steuersatz dann in der Regel deutlich unter dem des in der Erwerbsphase fälligen Steuersatzes liegt, kommt unter dem Schnitt dennoch ein sehr positives Gesamtergebnis heraus. Im Vergleich zu manch anderen Versicherungssystemen bietet die Rürup Rente keinen Hinterbliebenenschutz, sondern ist allein auf die versicherte Person anwendbar. Der Vertrag ist nicht kündbar, er kann jedoch beitragsfrei gestellt oder auf einen anderen Vertrag des Versicherten angerechnet werden.

Rürup-Rentenversicherungen des Volkswohl Bunds Tests

Mit der schwächelnden gesetzlichen Rentenversicherung wird die Bedeutung der privaten Altersvorsorge immer größer. In unserem Vergleich sehen Sie die Wichtigkeit, Vor- und Nachteile einer Rürup-Rente. Die Basisrente konnte im Test des Wirtschaftsmagazins Focus Money (Heft 26/2012) in Kooperation mit Franke und Bornberg gute Ergebnisse erzielen. Der klassische Tarif „Basisrente BSR+2“ schnitt dabei mit 2,42, die fonsgebundene Variante „FondsBasisRente INVEST EXTRA BFR+2“ mit 1,92 und die Hybridpolice mit den beiden Tarifen „FondsBasisRente INVEST EXTRA STEP BFR+26“ und „FondsBasisRente SAFE INVEST EXTRA BWR+2“ (inkl. Sicherungsfonds) schnitten mit 2,25 ab. Für eine weitere Recherche empfiehlt sich die Beratung durch einen unabhängigen Versicherungsexperten.

Jetzt Vergleich anfordern >
Kontakt zum Volkswohl Bund

VOLKSWOHL BUND Versicherungen
Südwall 37-41
44137 Dortmund

Telefon 0231/5433-0
Fax 0231/5433-400

E-mail: info@volkswohl-bund.de
www.volkswohl-bund.de